Johannes Waldmann
Johannes Waldmann
Mein Name ist Johannes Waldmann. Ich komme aus Davensberg im Münsterland und arbeite als Lehrer. Mir ist wichtig, dass wir die Zukunftschancen für Jugendliche verbessern. Dafür setze ich mich seit 2013 im Ascheberger Gemeinderat und seit 2014 im Coesfelder Kreistag ein.

Sozialticket: Landrat und CDU stimmen für höhere Preise!

In der vergangenen Sitzung des Kreistages wurde mit den Stimmen der CDU-Fraktion und des Landrates der Eigenanteil für das Sozialticket (MobiTicket) auf 50 Prozent des Normalpreises angehoben.
Der Landtagsabgeordnete und gleichzeitiges FDP-Kreistagsmitglied Henning Höne fehlte bei der Abstimmung.
Der Diskussion im Kreis Coesfeld war die Entscheidung auf Landesebene vorausgegangen, dass das Sozialticket bis 2020 auslaufen wird und die Fördermittel nicht der Nachfrage gerecht angepasst werden.
Das Sozialticket wurde in den vergangenen Jahren immer stärker nachgefragt und als SPD setzen wir uns gegen die Preissteigerung ein. Mobilität ist ein Grundrecht und muss insbesondere im ländlichen Raum für alle Menschen unabhängig vom Geldbeutel ermöglicht werden, fordert SPD-Kreistagsmitglied Johannes Waldmann.
CDU und FDP betreiben eine Politik der sozialen Kälte und auch der Landrat setzt dem nichts wirkungsvoll entgegen. Es ist bezeichnend, dass in der vergangenen Haushaltsrede des Landrates nicht einmal das Wort sozial vorkam, so Waldmann abschließend.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Arbeitsplätze und Wirtschaft stärken

Die Ausbreitung des Coronavirus ist deutlich reduziert. Mit Hilfe des Konjunkturpaketes kommt nun ein kräftiger Schub für die Wirtschaft, damit Arbeitsplätze erhalten

Das Auskommen in der Krise sichern

In wenigen Tagen ist der Internationale Tag der Arbeit. Die Corona Krise zwingt den Deutschen Gewerkschaftsbund zur Absage aller Kundgebungen. Dies darf

Scroll to Top