Johannes Waldmann
Johannes Waldmann
Mein Name ist Johannes Waldmann. Ich komme aus Davensberg im Münsterland und arbeite als Lehrer. Mir ist wichtig, dass wir die Zukunftschancen für Jugendliche verbessern. Dafür setze ich mich seit 2013 im Ascheberger Gemeinderat und seit 2014 im Coesfelder Kreistag ein.

Strategische Ziele für den Kreis Coesfeld!

In der vergangenen Sitzung des Kreisausschusses wurden die strategischen Ziele für den Kreis Coesfeld mit den änderungs- und Ergänzungsvorschläge der SPD angenommen.
Die SPD Kreistagsfraktion hat in den Beratungen durchgesetzt, dass zukünftig im Kreis Coesfeld in den Bereichen „Bezahlbarer Wohnraum“, „Gute Arbeit“ und „Schulentwicklungsplanung“ klare Zielvorstellungen formuliert sind.
„Wir wollen einen Kreis Coesfeld, der die Weichen für gute Arbeit unter Einhaltung der Tarifbindung, des Mindestlohns und der Arbeitsschutzvorschriften stellt“, so der stellv. SPD-Unterbezirksvorsitzende Johannes Waldmann.
In den vergangenen Jahren hat sich zudem die Situation auf dem Wohnungsmarkt im Kreis Coesfeld zugespitzt.
„In den kommenden Jahren müssen mehr bezahlbare Wohnungen geschaffen werden. Es ist gut, dass endlich die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Bürgerinnen und Bürger als strategisches Ziel für den Kreis formuliert ist und sich Landrat und CDU daran messen lassen müssen. Die SPD wird geeignete Maßnahmen vorschlagen, damit mehr bezahlbare Wohnungen entstehen“, so Waldmann.
Ein weiterer Erfolg ist im Bereich der Schulentwicklungsplanung gelungen. So soll zukünftig der Kreis durch eine gemeinsame Schulentwicklungsplanung mit den Städten und Gemeinden ein qualitatives und flächendeckendes Schulangebot sicherstellen.
„Eine kreisweite Schulentwicklungsplanung ist bereits seit vielen Jahren immer wieder von der SPD eingefordert worden. Durch die Aufnahme in die strategischen Ziele können wir auch in diesem Bereich den Landrat und die CDU in die Pflicht nehmen“, so Waldmann abschließend.
Hier finden Sie die gesamten strategischen Ziele.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Mahnwache gegen den Krieg und für Frieden!

Bei mildem Wetter und Sonnenschein demonstrierten am Rande des Wochenmarkts am Freitag einige Mitglieder der Friedensfreunde zusammen mit Aktivisten der Bewegung Parents

Scroll to Top