Johannes Waldmann
Johannes Waldmann
Mein Name ist Johannes Waldmann. Ich komme aus Davensberg im Münsterland und arbeite als Lehrer. Mir ist wichtig, dass wir die Zukunftschancen für Jugendliche verbessern. Dafür setze ich mich seit 2013 im Ascheberger Gemeinderat und seit 2014 im Coesfelder Kreistag ein.

Ehe für Alle – Abstimmung im Bundestag freigeben!

In den vergangenen Wochen ist erneut die Diskussion zur öffnung der Ehe in Deutschland und im Kreis Coesfeld entbrannt. Nach dem überwältigenden Votum des katholischen Irlands zur Ehe für alle, fordert auch in Deutschland eine breite gesellschaftliche Mehrheit die vollständige Gleichstellung der Lebenspartnerschaft mit der Ehe, wie aktuelle Umfragen zeigen. Die Abstimmung muss im Bundestag freigegeben werden. Die CDU und Karl Schiewerling sollten endlich gesellschaftliche Realitäten anerkennen und die bestehende Diskriminierung abbauen, bevor sie erneut vom Verfassungsgericht dazu gezwungen werden, so der stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Johannes Waldmann.Eine freie Abstimmung im Bundestag würde zeigen, dass auch große Teile der CDU eine öffnung der Ehe befürworten. Herr Schiewerling steht mit seiner Position zunehmend isoliert da. Spätestens das Bundesverfassungsgericht wird seiner Haltung die Rote Karte zeigen, so Waldmann abschließend.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Mahnwache gegen den Krieg und für Frieden!

Bei mildem Wetter und Sonnenschein demonstrierten am Rande des Wochenmarkts am Freitag einige Mitglieder der Friedensfreunde zusammen mit Aktivisten der Bewegung Parents

Scroll to Top