Johannes Waldmann
Johannes Waldmann
Mein Name ist Johannes Waldmann. Ich komme aus Davensberg im Münsterland und arbeite als Lehrer. Mir ist wichtig, dass wir die Zukunftschancen für Jugendliche verbessern. Dafür setze ich mich seit 2013 im Ascheberger Gemeinderat und seit 2014 im Coesfelder Kreistag ein.

Auf eine gute Zukunft im Kreis Coesfeld!

Der Kreis Coesfeld feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Jubiläumsprogramm. Die vergangenen 200 Jahre haben zu einer sehr erfolgreichen Entwicklung des Kreises Coesfeld geführt.
Gegründet als ein Ergebnis des Wiener Kongresses im Jahr 1816, hat sich der Kreis Coesfeld zu einer erforderlichen, sinnvollen, effektiven und effizienten Verwaltungsebene zwischen den ländlichen Gemeinden und dem Regierungsbezirk entwickelt!
Am heutigen 8. Mai konnten sich alle Bürgerinnen und Bürger beim Tag der offenen Tür ein Bild von der Arbeit und den vielfältigen Angeboten im Kreishaus machen.
Für viele Menschen ist der Kreis Coesfeld und seine Verwaltung weit weg. Allerdings regelt der Kreis viele Bereiche in unserem alltäglichen Leben. Der heutige Tag der offenen Tür ist ein gutes Angebot, um die vielfältige Arbeit des Kreises für die Bürgerinnen und Bürger darzustellen, so SPD-Kreistagsmitglied Johannes Waldmann.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Mahnwache gegen den Krieg und für Frieden!

Bei mildem Wetter und Sonnenschein demonstrierten am Rande des Wochenmarkts am Freitag einige Mitglieder der Friedensfreunde zusammen mit Aktivisten der Bewegung Parents

Scroll to Top